Schlagwort: Haftpflichtversicherung

Fahrradfahrer Versicherung

Radfahrer trifft auf Kleinkind

Gene­rell gilt im Stra­ßen­ver­kehr das Gebot der gegen­sei­tigen Rück­sicht­nahme. Was bedeutet das? Zusam­men­stöße zwischen Spazier­gänger und Radler sind fast an der Tages­ord­nung Mehr als drei Kilo­meter lang führt die Straße des 17. Juni schnur­ge­rade durch Berlin. Unter­bro­chen ledig­lich von wenigen Kreu­zungen, wie am Char­lot­ten­burger Tor oder am Rondell Sieges­säule, pflügt sich die Ost-West-Achse unge­hin­dert ab Bran­den­burger Tor tief in den Westen der Stadt. Gäbe es keine Geschwin­dig­keits­be­gren­zung, könnten Auto­fahrer hier mühelos auf Auto­bahn­tempo beschleu­nigen, und das inmitten einer Millio­nen­me­tro­pole. Parallel zur Fahr­bahn verlaufen Fuss­gän­ger­steig und Fahr­radweg, getrennt allein durch eine weiße Linie. Hier herr­schen keinerlei Einschrän­kungen. Über­schreitet ein Fuss­gänger, vielleicht

Weiterlesen
Feuer - Brand - Häuser

Regress­ver­zichts­ab­kommen von Feuer­ver­si­che­rern ab Januar 2018 aufgehoben

Feuer­alarm gellt durch die Straßen. Dunkle Rauch­wolken steigen auf. Flammen schlagen aus dem Dach. Ein Haus brennt. Die Feuer­wehr ist vor Ort, kümmert sich um die Bewohner und hält die Flammen mit Wasser­schläu­chen in Schach. Mit gespannter Aufmerk­sam­keit verfolgen sie die Entwick­lung des Brandes. Wichtig ist es jetzt, darauf zu achten, dass das Feuer nicht auf die Nach­bar­ge­bäude über­greift. Wer ein Haus besitzt, ist gegen solch ein Unglück meist gut versi­chert. Hilf­reich war dabei jahre­lang das so genannte Regress­ver­zichts­ab­kommen. Wurden benach­barte Häuser mit in Brand gesetzt, war der Versi­che­rungs­nehmer dank dieses Abkom­mens vor Scha­dens­an­sprü­chen Dritter geschützt. Der Verband sämt­li­cher Feuerversicherer

Weiterlesen
Menü schließen
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Neben dem Kontakt­for­mular errei­chen Sie uns auch per  Telefon: +49 (69) 1700 700 und per E‑Mail: service@​grafbruehl.​com.

Senden Sie uns eine Nachricht