Denkmalschutz
Ratgeber

Denk­mal­schutz grund­sätz­lich als Gefah­rerhö­hung angeben

GRAF BRÜHL Online-Magazin Denk­mal­schutz grund­sätz­lich als Gefah­rerhö­hung angeben Vor Erwerb histo­ri­scher Bausub­stanz Rück­sprache mit Spezia­listen drin­gend ange­raten Immo­bi­lien mit histo­ri­scher Bausub­stanz Beim Erwerb ihrer Immo­bilie hatte das Ehepaar Fischer Wert darauf gelegt, dass sie zur histo­ri­schen Bausub­stanz der schwä­bi­schen Klein­stadt gehörte, aus der Frau Fischer selbst stammte. Schließ­lich entschieden sie sich für eines der alten Bürger­häuser aus dem 12. Jahr­hun­dert, unweit des histo­ri­schen Altmarkts. Beide waren sich darin einig gewesen, dass sie ihr Geld in …

Landwirtschaft 2019
Repor­tage

Land­wirt­schaft 2019 von Schäden durch Frost und Hagel bestimmt

GRAF BRÜHL Online-Magazin Land­wirt­schaft 2019 von Schäden durch Frost und Hagel bestimmt Mitten in der Ernte­zeit Total­ver­luste verzeichnet Lässt man die Tempe­ra­turen im Jahr 2019 Revue passieren, sind es zwei­fels­ohne die Hitze­wellen im Juni, die sich den meisten Menschen einge­prägt haben. Die Tempe­ra­turen in diese Monat über­stiegen mancher­orts 40 Grad Celsius mit einem Allzeit-Rekor­d­wert der Luft­tem­pe­ratur von 46 Grad in Frank­reich. Dazu addierte sich die starke Trocken­heit aus dem Vorjahr. 2018 war das wärmste Jahr seit Beginn …

Versicherung gegen Mietausfallrisiko
Ratgeber

Kosten für Versi­che­rung gegen Miet­aus­fall­ri­siko umla­ge­fähig

GRAF BRÜHL Online-Magazin Kosten für Versi­che­rung gegen Miet­aus­fall­ri­siko umla­ge­fähig Bundes­ge­richtshof entschied zugunsten des Vermie­ters In einem Rechts­streit, der sich über Jahre und mehrere Instanzen hinzog, weigerte sich einer der Bewohner eines Miets­hauses, einen bestimmten Prämi­en­an­teil zu zahlen, der über die Neben­kosten auf die Mieter umge­legt wurde. Dieser Anteil sicherte den Eigen­tümer des Hauses gegen Miet­aus­fall, der infolge eines Gebäu­de­scha­dens einge­treten wäre. Der Mieter argu­men­tierte, im Rahmen der Neben­kos­ten­ab­rech­nung seien nur Kosten für Versicherungen umla­ge­fähig, die …

Sarnierungswelle
Aktu­elles

Deut­scher Sach­ver­si­che­rungs­markt wieder­holt in den roten Zahlen

GRAF BRÜHL Online-Magazin Deut­scher Sachversicherungs­markt wieder­holt in den roten Zahlen Droht wieder eine Sanie­rungs­welle? Bereits viele Prämi­en­er­hö­hungen Um das Fazit vorweg zu nehmen: es droht keine Sanie­rungs­welle – sie ist bereits losge­treten. Nachdem im vergan­genen Jahr die ersten Indus­trie­ver­si­cherer ihre Kunden mit Mehr­prämie konfron­tierten, so verstärkt sich im laufenden Jahr das Sanie­rungs­be­gehren der deut­schen Asse­ku­ranz. Nachdem es neben den „übli­chen Verdäch­tigen“, wie beispiels­weise Leitungs­was­ser­schäden, auch über­durch­schnitt­lich viele bzw. große Feuer­schäden oder Natur­er­eig­nisse gab, sehen sich …

M&A Versicherung Makler Graf Brühl
Ratgeber

M&A‑Versicherung

GRAF BRÜHL Online-Magazin M&A Versi­che­rung Vom Deal­b­reaker zum Deal­maker ist es manchmal nur ein kleiner Schritt. Die M&A‑Transaktionsversicherung gilt daher als fester Bestand­teil jedes größeren M&A‑Deals. Boom der M&A‑Versicherungen Wenn man an Versicherungen denkt, kommt einen wahr­schein­lich nicht der Begriff „Trans­ak­ti­ons­be­schleu­niger“ in den Sinn. Dies war lange auch richtig, doch hat sich dieses Bild in den vergan­genen Jahren stark gewan­delt, auch wenn dies noch keinem breiten Publikum bewusst ist. Und doch spre­chen wir mitt­ler­weile von …

Cyberschutz gegen Cyberattacken
Ratgeber

Cyber­at­ta­cken – nur ein Thema für große Konzerne?

GRAF BRÜHL Online-Magazin Cyber­at­ta­cken – nur ein Thema für große Konzerne? Immer wieder wird eindring­lich vor den Gefahren der digi­talen Welt gewarnt. Diesen Artikel widmen wir speziell dem Thema Cybercrime. Obwohl fast jeder bereits davon gehört hat, ist es für die meisten jedoch noch nicht so wirk­lich greifbar. Viele Unter­nehmen gehen davon aus, dass nur Welt­kon­zerne Ziel von solchen Cyber­at­ta­cken werden können und außerdem fehlt Ihnen die Vorstel­lungs­kraft darüber, welches Ausmaß so ein Hacker­an­griff annehmen …

Betriebliche Altersversorgung
Aktu­ellesRatgeber

Aktu­elle Themen zur Betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung

Aktu­elle Themen zur Betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung Bundes­ver­fas­sungs­ge­richt hat ein Einsehen mit Betriebs­rent­nern Betriebs­ren­ten­stär­kungs­ge­setz kann Arbeit­geber belasten Bundes­ver­fas­sungs­ge­richt hat ein Einsehen mit Betriebs­rent­nern! Renten, die eine Einrich­tung der betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung auszahlt, sind beitrags­pflichtig in der frei­wil­ligen gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung der Rentner. Gleich­gültig, ob die Renten tatsäch­lich steuer- und sozi­al­ab­ga­ben­be­güns­tigt finan­ziert oder ob sie aus dem Privat­ver­mögen ange­spart wurden. So bisher die Kran­ken­kassen. Doch das Bundes­ver­fas­sungs­ge­richt zeigt mit zwei Urteilen (Az.: 1 BvR 100/15 und 1 BvR 249/15) Verständnis für die …

Projektversicherung für Hochbauten
Ratgeber

Projekt­ver­si­che­rung für Hoch­bauten

Projekt­ver­si­che­rung für Hoch­bauten Die Baukombi-Proje­k­t­­­ver­­­­­si­che­­­rung ermög­licht eine hohe Gesamt­ersparnis bei maxi­maler Kontrolle. Alle an einem großen Baupro­jekt Betei­ligten wie zum Beispiel Archi­tekten, Inge­nieure, Hand­werker, Projekt­ent­wickler, Planer und Sonder­fach­leute, müssen Versi­che­rungs­schutz für ihre Tätig­keiten vorhalten. Einzelne Versicherungen bedeuten aufwän­dige und schwie­rige Prüfungen und unzu­rei­chende Scha­den­re­gu­lie­rungen Der konkrete Leis­tungs­um­fang der einzelnen Versicherungen ist dem Bauherrn in der Regel nicht bekannt. Die Prüfung der einzelnen Versicherungen oder Versi­che­rungs­be­stä­ti­gungen ist aufwendig und kostet nicht nur Zeit, sondern auch bares …

Countdown
Aktu­elles

Pflicht­ver­si­che­rung für Verwalter von Wohn­im­mo­bi­lien – Der Count­down läuft

GRAF BRÜHL Online-Magazin Pflicht­versicherung für Verwalter von Wohn­immobilien Der Count­down läuft! Tage Stunden Minuten Sekunden Spätes­tens am 01. März 2019 müssen Wohn­immobilien­verwalter eine Berufs­haftpflicht­versicherung vorweisen, ansonsten droht der Entzug der Zulas­sung! Die neue Rege­lung gilt bereits ab dem 01. August 2018 und ist Teil des Gesetzes zur Einfüh­rung einer Berufs­zu­las­sungs­re­ge­lung für gewerb­liche Immo­bi­li­en­ver­walter und Makler, welches im Juni 2017 verab­schiedet wurde. Für zu dem Zeit­punkt bereits tätige Verwalter gilt eine Über­gangs­frist: Durch der „Alte-Hasen-Rege­­­lung“ haben …

Immoblienwirtschaft
Aktu­ellesRatgeberRepor­tage

Ausblick 2019: Immo­­bi­­lien- und Versi­che­rungs­wirt­schaft

2018 war ein Jahr voller Rekorde und spek­ta­ku­lärer Deals. Was kommt 2019? 2018 war ein Jahr voller Rekorde und spek­ta­ku­lärer Deals. Das gewerb­liche Trans­ak­ti­ons­vo­lumen über­schritt im vergan­genen Jahr die Marke von 60 Mrd. Euro – rein inner­halb der Bundes­re­pu­blik Deutsch­land. Das war schon auf der EXPO REAL 2018 zu erkennen. Bei den über 45.000 Besu­chern und weit über 2.000 Austel­lern – beides eben­falls Rekord­werte – sorgten die Deals für durchweg sehr gute Stim­mung und volle …

Autodiebstahl
Repor­tage

Audi und Mercedes 2017 Spit­zen­reiter unter Auto­dieben

Aktu­eller Report vom Gesamt­ver­band der Deut­schen Versi­che­rungs­wirt­schaft zu Auto­klau Wie vom Gesamt­ver­band der Deut­schen Versi­che­rungs­wirt­schaft e.V. (GDV) dieser Tage publi­ziert, war das Audi-Modell „Q7 3.0 TDI“ das Auto, das 2017 am häufigsten gestohlen worden ist. Die am meisten geklaute Auto­marke war 2017 nach Stück­zahl die Marke Volks­wagen (VW). Ange­zeigt wurden in dem Auto­dieb­stahl­re­port aller­dings ledig­lich die Fahr­zeuge, die kasko­ver­si­chert gewesen waren. Insge­samt wurden demnach im vergan­genen Jahr 27.940 Autos entwendet. Damit ist die Zahl der …

Anwalt-Streit Gerichtsverhandlung
Ratgeber

Können Kosten der „All-Risk-Versi­che­­rung“ auf Mieter umge­legt werden?

Neues BGH-Urteil zu Scha­den­be­gren­zung bei Miet­aus­fall Haus­ei­gen­tümer schließen gewöhn­lich eine Gebäude­versicherung ab, bevor sie ihre Immo­bilie oder Teile der Immo­bilie vermieten. Diese umfasst gemeinhin eine Sach- und Haft­pflicht­ver­si­che­rung, die für sämt­liche Schäden aufkommt, die den Schutz der Bewohner und Besu­cher des Hauses beein­träch­tigen könnten. Die Kosten dafür werden im allge­meinen im Rahmen der Betriebs­kos­ten­rech­nung auf sämt­liche Mieter umge­legt. Das ist recht­lich korrekt und nach­voll­ziehbar. Schließ­lich kommt die Prämien allen Mietern zugute. Mieter verwei­gert Zahlung der …

Provisionsdeckel Widerspruch
Repor­tage

Verbrau­cher­schutz raubt Versi­che­rungs­mak­lern die Luft zum Atmen

Branche zeigt heftiger Wider­spruch gegen geplanten Provi­si­ons­de­ckel bei Alters­vor­sorge Zum Stand­punkt Johannes Szepan, Geschäfts­führer des Finanz­dienst­leis­ters Plan­secur, und Andrew J. Hartsoe, Leiter dort der betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung, in der Frank­furter Allge­meinen Zeitung (F.A.Z.) Riester-Rente, Entgelt­um­wand­lung, Basis-Rente, Lebens­ver­si­che­rung – beim Thema Alters­ver­sor­gung dreht sich einem nach kürzester Zeit der Kopf. Eigen­fi­nan­zierte Versor­gung zur Finan­zie­rung im Alter tut drin­gend Not – das ist allen klar. Die Modelle sind jedoch derart unter­schied­lich, dass der Einzelne kaum weiß, für welches …

Risikomanagement
Repor­tage

Der wert­schöp­fenden Charakter des Risi­ko­ma­nage­ments

Wissen­schaft­liche Studie deckt mangel­hafte Kennt­nisse zu Risiko-Mana­ge­­­ment auf In mittel­stän­di­schen und größeren Indus­trie­un­ter­nehmen tut drin­gend eine Analyse des eigenen Risi­ko­ma­nage­ments Not Wie ein aktu­elle Studie des Gesamt­ver­bandes der versi­che­rungs­neh­menden Wirt­schaft e. V (GVNW) zeigt, haben viele Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter seinen wert­schöp­fenden Charakter bislang nicht hinrei­chend erkannt. Zu diesem Ergebnis kamen Wissen­schaftler der V.E.R.S. Leipzig GmbH. Sie führten, wie von Cornelia Hefer im Versi­che­rungs­Journal berichtet, im Auftrag des GVNW persön­liche Inter­views mit Reprä­sen­tanten des Risi­ko­ma­nage­ments von …

Naturkatastrophen
Schäden

Natur­ka­ta­stro­phen in Deutsch­land

Die meisten Natur­ka­ta­stro­phen ereilen nieder­bay­ri­schen Land­kreis Deggen­dorf. Kaum eine Region ohne extreme Wetter­ereig­nisse In Deutsch­land gibt es, wie im Versi­che­rungs­journal berichtet, kaum eine Region, in der es nicht hin und wieder zu extremen Wetter­ereig­nissen kommen kann. Dies zeigen die jüngst vom Gesamt­ver­band der Deut­schen Versi­che­rungs­wirt­schaft e.V. (GDV) erar­bei­teten Daten zu Gebäu­de­schäden durch Sturm, Hagel sowie Über­schwem­mungen durch Stark­regen oder Hoch­wasser. Kyrill verur­sachte große Schäden Erst­mals wurde für die Jahre 2002 bis 2016 eine Lang­frist­bi­lanz erar­beitet …

Fahrradfahrer Versicherung
Ratgeber

Radfahrer trifft auf Klein­kind

Gene­rell gilt im Stra­ßen­ver­kehr das Gebot der gegen­sei­tigen Rück­sicht­nahme. Was bedeutet das? Zusam­men­stöße zwischen Spazier­gänger und Radler sind fast an der Tages­ord­nung Mehr als drei Kilo­meter lang führt die Straße des 17. Juni schnur­ge­rade durch Berlin. Unter­bro­chen ledig­lich von wenigen Kreu­zungen, wie am Char­lot­ten­burger Tor oder am Rondell Sieges­säule, pflügt sich die Ost-West-Achse unge­hin­dert ab Bran­den­burger Tor tief in den Westen der Stadt. Gäbe es keine Geschwin­dig­keits­be­gren­zung, könnten Auto­fahrer hier mühelos auf Auto­bahn­tempo beschleu­nigen, und …

Repor­tage

Das Brühl­sche Schloss Pförten

Eindrucks­voll bestimmt das Brühl­sche Schloss, vor dem Krieg Pförten genannt, die Stadt­ku­lisse der polni­schen Ortschaft Brody. Das Brühl­sche Schloss Pförten Der ehema­lige Stamm­sitz der Grafen­fa­milie umfasst einen massiven, drei­stö­ckiger Flügelbau, versehen mit einem nagel­neuen, dunkelrot glän­zenden Dach. Zwei präch­tige Atlan­ten­paare stützen rechts und lings den schmalen Balkon, der sich über dem Eingangs­portal erhebt. An der Rück­seite des Schlosses führt eine geschwun­gene Frei­treppe mit flügel­glei­chen Stufen in den Park. Von hier ist auch der See zu …

Hochwasser Dresden
Repor­tage

Hoch­wasser an der Elbe – Dresden versinkt in den Fluten (IV)

Hoch­wasser 2013 – Pegel­höhe wie bei Winter­hoch­wasser 1845 Anfang Juni 2013 wurde Dresden erneut von Hoch­wasser heim­ge­sucht. Grund war im Vorfeld andert­halb Wochen lang anhal­tender Dauer­regen. Sowohl Alt- als auch Neustadt sowie benach­barte Elbstädte wie Pirna wurden weit­ge­hend über­flutet. Kata­stro­phen­alarm wurde ausge­lösst, die Schulen wurden geschlossen, Menschen evaku­iert, viele Brücken waren nur noch zu Fuß passierbar. Dresden inzwi­schen auf derlei Kata­stro­phen gut einge­stellt Am Donnerstag, dem 6. Juni 2013, kam es zum Schei­tel­durch­fluss am Pegel …

Hochwasser Dresden
Repor­tage

Hoch­wasser an der Elbe – Dresden versinkt in den Fluten (III)

Das Hoch­wasser kehrt zurück – Am 4. April 2006 Pegel­stand von 749 cm Die Heraus­for­de­rungen, die ein Leben am Fluss mit sich bringen, sind nicht immer leicht zu bewäl­tigen. Im Früh­jahr, wenn in den Bergen der Schnee schmilzt oder später, wenn anhal­tende Regen­güsse die Flüsse anschwellen lassen, sind sie bisweilen unüber­windbar. Dann hilft nur noch, zusam­men­zu­halten, gemeinsam zuzu­pa­cken und zu helfen, wo man helfen kann. Im Grunde sind die Dresdner Hoch­wasser gewohnt. In Zeiten der Früh­jahrs­schmelze …

Hochwasser Dresden
Repor­tage

Hoch­wasser an der Elbe – Dresden versinkt in den Fluten (II)

Hoch­wasser 2002 in Dresden – Höchster Pegel­stand seit 1845 Im August 2002 ereilte Dresden ein Hoch­wasser von unge­ahntem Ausmaß. Das Unheil kam quasi über­nacht. Und es kam in zuneh­mend größeren Schüben. Am 12. August pras­selten auf der Höhe von Zinn­wald weit ober­halb Dres­dens inner­halb von vier­und­zwanzig Stunden 312 Mili­meter Nieder­schlag zu Boden. Das war der höchste Tages­wert seit Beginn routi­ne­mä­ßiger Messungen in Deutsch­land über­haupt. Höchster Pegel­stand seit 1845 – Vier Menschen kamen ums Leben – Kran­ken­häuser …

Hochwasser Dresden
Repor­tage

Hoch­wasser an der Elbe – Dresden versinkt in den Fluten (I)

Hoch­wasser hat in Dresden schon Geschichte Wer am Fluss wohnt, lebt gefähr­lich. Selten ist uns das bewusst. Er gibt uns Wasser, schenkt der Stadt Schön­heit und Anmut. Doch wir müssen ihn über­queren, ihn beherr­schen. Also bauen wir Brücken, Dämme, Prome­naden, befes­tigen das Ufer. Dann steigt der Wasser­pegel, braune Fluten quellen über den Rand und zerstören in wenigen Stunden, was über Jahre mühe­voll aufge­baut worden ist. Wir verflu­chen den Strom, drohen ihm mit Fäusten, beginnen ihn …

Kind Überschwemmung Wasserschaden
Aktu­elles

Drei­jäh­riger verur­sacht Wasser­schaden

Müssen Eltern ihre minder­jäh­rigen Kinder ständig beauf­sich­tigen? Nachdem die Eltern ihren drei­jäh­rigen Sohn ins Bett gelegt hatten, stand das Kind zwischen 19 und 20 Uhr unbe­merkt wieder auf und ging ins Bade­zimmer. Dort benutzte der Kleine die Toilette. Dabei benutzte er so viel Papier, dass der Abfluss verstopft wurde. Das wäre noch keine Kata­strophe gewesen, aber als der Junge spülen wollte, verhakte sich der Spül­knopf. Das Kind ging zurück ins Bett, schlief ein und niemand …

Wellensittich
Aktu­elles

Miet­min­de­rung wegen mangel­haftem Wärme­schutz gericht­lich gebil­ligt

Wellen­sit­tich erleidet Hitz­schlag Das Amts­ge­richt Hamburg billigte im Juni dieses Jahres eine Miet­min­de­rung von zwanzig Prozent wegen mangel­haftem Wärme­schutz. Wie in der Süddeut­schen Zeitung am Freitag (3. August 2018) berichtet, hatten die Kläger bemän­gelt, dass die Sommer­tem­pe­ra­turen in ihrer eleganten Dach­woh­nung tags­über bei dreißig Grad Celsius und nachts bei 25 Grad betrugen. Auch anhal­tendes Lüften erwirkte keinerlei Abküh­lung. Das Gericht ging hier von unzu­rei­chendem Wärme­schutz aus und billigte für die teure und gut ausge­stat­tete Neubau­woh­nung eine …

Entfesselte Natur | Katastrophen Ausstellung
Repor­tage

Wohliges Schau­dern im Salon

Ausstel­lung in Hamburg zeigt Darstel­lungen von Kata­stro­phen seit 1600 Ob Gewit­ter­stürme, Vulkan­aus­brüche oder Erdbeben – Kata­stro­phen sind allge­gen­wärtig. Sie ereilen den Mensch in natura oder in Berichten und jagen ihm Angst und Schre­cken ein. Selbst wer noch nie in einen Flächen­brand geraten ist oder Schiffs­bruch erlitten hat, fürchtet sich nach­haltig davor und sucht, derlei Schreck­nisse zu meiden. Auch wer in seinem Leben bisher keine Über­schwem­mung erlebt hat und aller Voraus­sicht nach nie in eine derar­tige …

Gewerbeimmobilien St Martin Tower Frankfurt
Projekte

St-Martin-Tower in Frank­furt am Main

Ideen entwi­ckeln, Räume finden, Träume reali­sieren: Wie ein Mono­lith ragt der Sankt-Martin-Tower aus dem Gewirr von Straßen und Plätzen, Gehwegen und Grün­an­lagen der Frank­furter City empor. Ruhig und majes­tä­tisch thront er über der Unruhe des Verkehrs, misst 70 Meter in der Höhe und verfügt über 18 Stock­werke. Trotz der Masse und Sicher­heit, die er vermit­telt, wirkt er leicht und trans­pa­rent. Die Mauern scheinen fast nur aus Glas zu bestehen. Sanft spie­geln sich darin die Farben …

London City
Aktu­elles

London calling

GRAF BRÜHL Versicherungs­makler gewinnt renom­mierten Inves­­t­­­ment- und Asset­ma­nager aus London als Mandant „Wir freuen uns sehr über den gewonnen Pitch. Wir standen im Wett­be­werb mit renom­mierten inter­na­tio­nalen Groß­mak­lern und konnten letzt­end­lich mit unserer Exper­tise, unserem Pricing und der hundert­pro­zen­tigen Umset­zung der Anfor­de­rungen des Mandanten über­zeugen.“ So David Sliva, Head of Sales bei GRAF BRÜHL Versicherungs­makler Frank­furt. Im ersten Schritt haben wir nun ein Port­folio aus Retail und Office Objekten in einer Größen­ord­nung von über 200 …

Stadtbrände durch unglückliche Begleitumstände
Repor­tage

Stadt­brände durch unglück­liche Begleit­um­stände

Die ganze Stadt ein Flam­men­meer – Folge 3 Der Große Brand von Chicago Die Feuers­brunst, die ganz Chicago am 8. Oktober 1871 in Brand setzte, war von einer Scheune ausge­gangen. Sie vernich­tete rund 17.000 Gebäude und machte ein Drittel der 300.000 Einwohner obdachlos. Bis zu 300 Menschen starben. Unglück­li­cher­weise hatte schon am Vortag ein Groß­brand in der Stadt gewütet. Als erneut Alarm geschlagen wurde, unter­schätzten die Feuer­wehr­leute die Gefahr. Auch hatte es im voraus­ge­gan­genen Sommer überaus …

Stadtbrände durch Krieg
Repor­tage

Stadt­brände, die durch Krieg ausge­löst wurden

Die ganze Stadt ein Flam­men­meer – Folge 2 Der Drei­ßig­jäh­rige Krieg Zahl­reiche Stadt­brände wurden nicht durch ein Miss­ge­schick, sondern durch Kriege ausge­löst. Brand­stif­tung sollte für Verwir­rung und Chaos in der Bevöl­ke­rung sorgen. Gerade befes­tigte Städte und Burg­an­lagen ließen sich dadurch leichter einnehmen. Verhee­rende Zerstö­rung Baut­zens So verur­sachte auch der Drei­ßig­jäh­rige Krieg in vielen Teilen Deutsch­lands verhee­rende Brände und Feuers­brünste. Am 2. Mai 1634 erlebte die Stadt Bautzen ihr größtes Inferno. Die kaiser­li­chen Truppen brannten die …

Historische Stadtbrände
Repor­tage

Histo­ri­sche Stadt­brände im Vergleich

Die ganze Stadt ein Flam­men­meer – Folge 1 Kriege und Feuers­brunst waren wesent­liche Gründe für die Brände, die früher ganze Städte vernich­teten. Zahl­reiche Menschen kamen in den Flammen ums Leben. Oft mussten die Städte, nachdem das Feuer gelöscht worden war, voll­ständig neu aufge­baut werden. Ihre histor­si­chen Ursprünge waren damit vernichtet. Grund für die Brände waren der Baustoff, die Enge der Strassen und die Tatsache, dass inner­halb der Wohn­bauten mit offenem Feuer gekocht und geheizt wurde. …

Gebäude-Isolierung | EPS-Wärmedämmung
Repor­tage

Wie gefähr­lich ist EPS-Dämmung wirk­lich?

Knapp ein Jahr liegt der Hoch­haus­brand von Gren­fell Tower in London nun schon zurück. 17 Menschen kamen bei der Kata­strophe am 14. Juni 2017 ums Leben. Nach wie vor hält sich der Eindruck, Dämm­platten hätten zu dem Groß­brand geführt, die bei einer Rund­ums­a­nie­rung 2014 bis 2016 an das Gebäude montiert wurden. Auslöser für die Kata­strophe sei also ein Fassa­den­brand gewesen. Wie groß ist die Gefahr eines Fassa­den­brandes in unseren Brei­ten­graden? Seit die Bestim­mungen zur Neu-Isolie­­­rung …

Cybercrime - Schutz bietet die Cyberversicherung
Ratgeber

Cybercrime – auch SIE sind betroffen!

Sie nutzen noch Schreib­ma­schine, analoges Telefon und bei Ihnen zuhause geht das Licht nur an, wenn Sie den Licht­schalter betä­tigen? Perfekt, den nach­ste­henden Artikel können Sie ganz entspannt lesen, da Sie nicht betroffen sind. Doch halt – Sie lesen online! Will­kommen in der Welt der Cyber-Krimi­­­na­­­lität. Zuge­geben, dass ist etwas über­zeichnet und dennoch ganz nah an der Realität. Beinahe jeder ist heut­zu­tage von Cyber-Krimi­­­na­­­lität betroffen. Oft unbe­merkt, so dass noch viele Menschen dazu tendieren sich …

Potsdam Golm
Repor­tage

Hohe Gewinne: Inves­ti­tionen in Forschungs­land­schaft verdop­pelt

Science-Parks locken Firmen­gründer und Immo­bi­li­en­ent­wickler nach Bran­den­burg Wie ein Studie des DIW Econ GmbH von April 2018 zeigt, hat sich jeder Euro, den Bran­den­burg in seine Forschungs­land­schaft inves­tiert, verdop­pelt. Gegen­stand der Studie waren die Univer­sität und die Fach­hoch­schule Potsdam, Europa Univer­sität Viadrina, Bran­den­bur­gi­sche Tech­ni­sche Univer­sität Cottbus-Senf­­­ten­berg, Tech­ni­sche Hoch­schule Wildau, Film­uni­ver­sität Babels­berg, Hoch­schule für nach­hal­tige Entwick­lung Ebers­walde sowie die Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg. Die exor­bi­tante Gewinn­zu­nahme gene­riert sich durch Wert­schöp­fung der Hoch­schulen vor Ort. Die vier­hun­dert Euro …

Zunahme von Unwetter und Sturzfluten
Ratgeber

Zunahme von Sturz­fluten – Wie können wir unser Eigentum schützen?

Heftige Gewitter über Südthü­ringen lösten letzten Mitt­woch in den Abend­stunden anhal­tenden Stark­regen aus. Inner­halb weniger Stunden fielen 43 Liter Wasser pro Quadrat­meter. Betroffen war insbe­son­dere die Ortschaft Suhl. Strasse und Plätze waren in Kürze über­flutet. Die Kana­li­sa­tion konnte die Wasser­massen nicht fassen. Ähnlich sah es in Dings­leben, Kreis Hild­burg­hausen, aus. Braune Brühe schoss von den Feldern in die Ortschaft, über­flu­tete Straßen, Grund­stücke und Keller. Mit Sand­sä­cken und Schau­feln versuchten die Anwohner, ihr Hab und Gut …

Schnell handeln
Aktu­elles

Prämi­en­er­hö­hungen bei der Gebäude­versicherung – Jetzt güns­tige Beiträge sichern

Nach Unwetter­ent­schä­digungen drohen Prämien­er­höhungen Zufrie­dene Kunden. Seit über 20 Jahren. Welt­weit. Handeln Sie jetzt,­ bevor es teuer wird! Zwei Dinge sind sicher: Die Steuer und die Beitrags­er­hö­hung der Versi­che­r­erSturm­tiefs adé, Preise in die Höh! Ok, beim Dichten sind wir nicht die Besten, aber in Sachen Immo­bi­li­en­ver­si­che­rungen macht uns so schnell niemand etwas vor. Seit 23 Jahren sind wir einer der führenden Versicherungs­makler für Gewerbe­immobilien und können daher genau abschätzen, wann die Versi­cherer ihre Tarife ändern. Unvor­her­seh­bare Ereig­nisse, wie Natur­ka­ta­stro­phen, Unwetter …

Wasserschaden am Gewerbegebäude
Aktu­elles

Gemeinsam gegen Wasser­schäden: Versi­cherer koope­rieren mit Grohe

Trotz aller Inves­ti­tionen in neue Pres­ti­ge­ob­jekte, der deut­sche Gebäu­de­be­stand wird immer älter. Glei­ches gilt natür­lich sodann für die in den Gebäuden verbauten Leitungs­sys­teme, so dass die logi­sche Konse­quenz eine Zunahme von Leitungs­was­ser­schäden ist. Im Gegen­satz zu einem Feuer­schaden, welcher zwar durchaus vorkommt und sodann gleich mit einem großen Betrag zu Buche schlägt, liegt das Problem bei den Leitungs­was­ser­schäden eher in der Häufig­keit der Schäden. Laut Daten des Versi­che­rungs­ver­bandes GDV gibt es alle 30 Sekunden einen …

Marderbiss bei Auto / Kfz
Ratgeber

Achtung Auto­fahrer: Marder­zeit!

Im Juni und Juli haben Marder Paarungs­zeit. In den Vormo­naten liefern sich die männ­li­chen Tiere ab April beson­ders aggres­sive Revier­kämpfe. Das sind die Wochen, in denen es bei dem ein- oder anderem Auto auch wieder zu durch­ge­bis­senen Kabeln kommen kann. Weiche Kunst­­­­­stoff- und Gummi­teile im Motor­raum sind beson­ders häufig von Marder­bissen betroffen. Entgegen der weit­ver­brei­teten Meinung sind diese Angriffe nicht das Resultat eines beson­deren Appe­tits. Marder sind neugierig und suchen gerne den Motor­raum eines Autos …

Feuer im Bürohaus
Schäden

Erheb­li­cher Sach­schaden nach Brand

Kürz­lich brach ein Brand in einem Nürn­berger Büro­haus aus. Menschen kamen dabei glück­li­cher­weise nicht zu Schaden, doch der Sach­schaden war erheb­lich. Obwohl das Feuer nur im Trep­pen­haus gebrannt hatte, loderten die Flammen bis ins vierte Stock­werk hinauf. Sogar das Dach­ge­schoss wurde in Mitlei­den­schaft gezogen. Eilig wurde die Feuer­wehr gerufen, der Brand gelöscht. Da es am späteren Abend geschehen war, hatten die Mieter das Gebäude längst verlassen. Nachdem das Unglück weit­ge­hend behoben worden war, wurde die …

Alten- und Pflegeheime
Aktu­elles

Pfle­ge­heime in Gefahr – Geset­zes­än­de­rung bringt Risiko für Inves­toren

Bele­gungs­stopp droht! Beim Thema Pfle­ge­heim hat Baden-Würt­­­te­m­berg 2017 nun radikal durch­ge­griffen. „Rechts­si­cher­heit haben Sie bei Pfle­ge­heimen in Baden-Würt­­­te­m­berg nur dann, wenn Sie bis Ende des Jahres ausschließ­lich Einzel­zimmer haben – auch im Bestand“, sagt Frank Löwen­traut, Geschäfts­führer des Bera­tungs­un­ter­neh­mens „Aetas Consult“: „Erfüllen Sie diese Bedin­gung nicht, droht Ihnen ein Bele­gungs­stopp.“ Im Klar­text heißt das: Sämt­liche Pfle­ge­heime, die bislang auf Mehr­bett­zimmer gesetzt hatten, müssen umstruk­tu­riert werden. Die neue Geset­zes­lage wird ein gehö­riges Mass an Umbauten nach …

D&O Managerhaftpflicht
Aktu­elles

D&O kritisch hinter­fragt – Beiträge müssen deut­lich erhöht werden

Die Zukunft der D&O Versi­che­rung, oft auch Manager-Haft­pfli­ch­t­­­ver­­­­­si­che­­­rung genannt, wird derzeit heftig disku­tiert. Auch bei der 20. Jahres­ta­gung zu Haft­pflicht­ver­si­che­rungen „Euro­form“ in Hamburg stand das Thema auf der Tages­ord­nung ganz oben. Einig waren sich die Anbieter, Makler und Juristen darin, so „Versi​che​rungs​journal​.de“, dass die Bestim­mungen für D&O drin­gend über­ar­beitet werden müssten. Scha­den­quote bei 108 Prozent – Die D&O Sparte ist seit Jahren tiefrot So verwies Herbert Fromme, Heraus­geber des Bran­chen-Infor­­­ma­­­ti­on­s­­­dienstes „Versi­che­rungs­mo­nitor“, bei der Tagung auf …

Versicherungsmaklerin
Repor­tage

Was macht eigent­lich ein Versicherungs­makler?

Inter­view mit Sabine Günther, Leiterin des Teams Real Estate bei GRAF BRÜHL Versicherungs­makler Frank­furt Frau Günther, Sie sind seit über 16 Jahren beim Versicherungs­makler tätig. Warum haben Sie diesen Beruf gewählt? Sabine Günther: Mir macht der Umgang mit Menschen Spaß. Das Risiko eines Kunden zu analy­sieren und ein bedarfs­ge­rechtes Versi­che­rungs­kon­zept zu plat­zieren ist eine Heraus­for­de­rung. Gerade in der Immo­bi­li­en­branche ist ein Spezia­list an der Seite der Kunden unver­zichtbar. Außerdem war die Gebäude­versicherung für Gewerbe schon …

Sturmtief Friederike
Schäden

Zweites Sturm­tief in zwei Wochen – „Frie­de­rike“ sorgt für Schäden in Milli­ar­den­höhe

Stür­misch geht das Jahr weiter: Nach „Burg­lind“ am 3. Januar fegte am 18. Januar mit Sturm­tief „Frie­de­rike“ inner­halb von etwa zwei Wochen bereits das zweite schwere Winter­un­wetter über Deutsch­land. In der Spitze wurden 203 Stun­den­ki­lo­meter auf dem Brocken gemessen. Damit wurde sogar der Höchst­wert von „Kyrill“ über­boten, der auf den Tag genau elf Jahre zuvor mit in der Spitze 202 Stun­den­ki­lo­meter über Deutsch­land geweht war. „Kyrill“ war mit versi­cherten Schäden von über zwei Milli­arden Euro …

Wasserschaden
Schäden

Den Nagel auf den Kopf getroffen – großen Wasser­schaden verhin­dert

Trotz grösster Sorg­falt und präziser Gutachten können Schäden, verur­sacht durch Feuer, Wasser oder Sturm an und in Immo­bi­lien nie ganz ausge­schlossen werden. Gerade bei alten Häusern, beson­ders attraktiv oft durch ihre exzel­lente Lage und ihr schmu­ckes Aussehen, weiss man nie genau, was darin über die Jahre alles verän­dert worden ist. Manche Mieter lassen in ihrer Wohnung sämt­liche Decken abhängen um Heiz­kosten zu sparen. Andere legen den Holz­fuss­boden mit Teppich aus. Einige greifen selbst zum Werk­zeug, …

D&O Managerhaftpflicht
Repor­tage

D&O‑Versicherungen nach Maß – Fundiertes Bera­tungs­ge­spräch drin­gend empfohlen

Manager gelten als die Topver­diener. Dazu das makel­lose Image, die maßge­schnei­derten Anzüge und seidenen Krawatten, die schweren Wagen und die raum­grei­fenden Büros. Wenn Manager einen Kaffee trinken wollen, so das Vorur­teil, bestellen sie ihn bei ihrer Sekre­tärin, zu Mittag essen sie im teuersten Restau­rant am Platz und nach der Arbeit geht es nach­hause in die schmucke Vorstadt­villa. Manager haften schnell mit ihrem Privat­ver­mögen Meist wird dabei über­sehen, dass diese Menschen nicht nur gut verdienen, sondern …

Sturmtief Burglind
Schäden

„Burg­lind“ sorgt für stür­mi­schen Jahres­be­ginn 2018

Tief „Burg­lind“ sorgt für stür­mi­schen Jahres­be­ginn 2018 mit 112 Milli­arden Natur­­­ka­­­ta­­­stro­­­phen-Schäden welt­weit teuerstes Jahr der Geschichte. Mit Böen bis zu 120 Kilo­me­tern in der Stunde fegte der Wind über Deutsch­land hinweg. Bäume knickten wie Stroh­halme, Ziegel flogen vom Dach, Züge und Fern­busse waren verspätet, und mitten im Winter gab es ein Gewitter. Schäden in Höhe von 200 bis 300 Millionen Euro Die Meyert­hole Siems Kohl­russ Gesell­schaft für aktua­ri­elle Bera­tung mbH (MSK) geht laut Versi​che​rungs​Journal​.de davon …

Feuerwehr Brand Gewerbegebäude
Schäden

Stei­gende Kosten nach Fassa­den­brand

Im Früh­jahr letzten Jahres klin­gelte bei Udo Kraut im säch­si­schen Possen­dorf morgens um acht Uhr früh das Telefon. Sein Münchner Haus­meister war am Apparat. Er wolle ihn nur rasch infor­mieren, sagte der Mann. An seiner Immo­bilie im südli­chen Teil der Stadt sei gestern Abend ein Brand ausge­bro­chen. Er müsse sich aber keine Sorgen machen. Keiner der Bewohner sei verletzt worden. Da es Gewer­be­räume sind, sei um die Zeit niemand mehr im Haus gewesen. Auch von …

Immobilienmarkt - Europa -Paris
Aktu­elles

Prima Prognosen für 2018 – Rück­blick und Vorschau auf den Immo­bi­li­en­markt

Experten sind sich einig: In Deutsch­land wird 2018 für Eigen­tümer, Vermieter und Verkäufer von Gewerbe­immobilien – und somit auch für Anbieter von Gewer­be­ver­si­che­rungen – ein prima Jahr. Schon 2017 konnte mit Rekord­ab­schlüssen über­ra­schen: Mehr als 55 Milli­arden Euro haben Anleger – so wird speku­liert – bis Ende des Jahres in Gewerbe­immobilien insge­samt inves­tiert. Die Experten von BNPPRE haben sogar ein Trans­ak­ti­ons­vo­lumen von bis zu 58 Milli­arden voraus­ge­sagt. Das wäre ein neuer Rekord. Unver­gessen bleibt das …

Feuer - Brand - Häuser
Aktu­elles

Regress­ver­zichts­ab­kommen von Feuer­ver­si­che­rern ab Januar 2018 aufge­hoben

Feuer­alarm gellt durch die Straßen. Dunkle Rauch­wolken steigen auf. Flammen schlagen aus dem Dach. Ein Haus brennt. Die Feuer­wehr ist vor Ort, kümmert sich um die Bewohner und hält die Flammen mit Wasser­schläu­chen in Schach. Mit gespannter Aufmerk­sam­keit verfolgen sie die Entwick­lung des Brandes. Wichtig ist es jetzt, darauf zu achten, dass das Feuer nicht auf die Nach­bar­ge­bäude über­greift. Wer ein Haus besitzt, ist gegen solch ein Unglück meist gut versi­chert. Hilf­reich war dabei jahre­lang …

Weiterbildung
Aktu­elles

Fort­bil­dungs­pflicht für Wohnungs­ver­walter – Graf Brühl bietet Unter­stüt­zung

Wo Menschen am Werke sind, können Schäden entstehen, auch bei guter Ausbil­dung und grösster Umsicht. Der Gesetz­geber hat beschlossen, Immo­bi­li­en­ver­walter daher ab 1. August 2018 dauer­haft zu Weiter­bil­dung zu verpflichten. Wer fremdes Wohnungs­ei­gentum verwaltet, braucht nicht nur einen Gewer­be­schein, sondern muss außerdem nach­weisen, dass er inner­halb von drei Jahren mindes­tens zwanzig Stunden lang Fort­bil­dungen besucht hat. Zuständig dafür ist das Bunde­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft und Energie. Der Gesetz­geber verspricht sich davon einen sicheren Kennt­nis­stand zu kauf­män­ni­schen, …

Stress im Büro
Repor­tage

Stress im Büro – Arbeits­schutz ist gleich Gesund­heits­schutz

Bevor Miwa Sado ums Leben kam, hatte sie ihren Eltern eine letzte E‑Mail geschrieben: „Der Stress staut sich an, einmal am Tag denke ich, dass ich aufhören möchte. Aber jetzt kommt es darauf an, durch­zu­halten, nicht?“ Einen Monat später fand man die japa­ni­sche Repor­terin in ihrer Wohnung auf. Sie lag tot auf dem Bett, das Mobil­te­lefon fest umklam­mert. Sie war 31 Jahre alt geworden. Die Nach­richt ging um die ganze Welt, der Berliner Kurier berichtet …

Hacker - Cyberschutz
Repor­tage

Hilfe, meine Firma wurde gehackt!

Wie jeden Morgen sitzt Hote­lier Mirko Laaser in seinem Büro vor dem Rechner und checkt eilig seine Mails. Gibt es wich­tige Anfragen? Sind eilige Rech­nungen zu beglei­chen, Buchungen zu vermerken? Dabei fällt ihm eine Blind­be­wer­bung ins Auge: Ein gewisser Rolf Drescher möchte in seinem Hotel anfangen zu arbeiten. Die Nach­richt klingt inter­es­sant. Laaser braucht immer Helfer, beson­ders jetzt, wo die Winter­saison begonnen hat. In seinem „Forel­lenhof“ in Winge­shausen direkt am Rothaar­ge­birge strömen die Gäste im …

Schloss Herrenhausen
Aktu­elles

Kluge Konzepte machen histo­ri­sche Bauten zu attrak­tiven Immo­bi­lien

Eine Sonnen­blume hängt am Bauzaun, Grab­lichter wurden entzündet und eine Todes­an­zeige formu­liert. Mit Unter­schrif­ten­samm­lungen und Protest­wa­chen schlagen Münchner Bürger derzeit Alarm. Sie stehen vor einer Baustelle im Stadt­teil Giesing, auf dem bis vor kurzem noch das soge­nannte Uhrmach­er­häusel stand. Von dem denk­mal­ge­schützen Bau ist aller­dings nur noch ein Haufen Schutt übrig. In einer Nacht- und Nebel­ak­tion wurde das Haus aus dem 19. Jahr­hun­dert einge­rissen. In neun Minuten hatten die Bagger der Baufirma, die der neuen …

Expo Real
Aktu­elles

GRAF BRÜHL Versicherungs­makler auf EXPO REAL vertreten

Wie schon in vergan­genen Jahren war die Graf Brühl Versicherungs­makler GmbH auch 2017 auf der EXPO REAL in München vertreten. Die inter­na­tio­nale Fach­messe der Immo­bi­li­en­branche konnte in diesem Jahr 41.775 Fach­be­su­cher aus 75 Ländern für sich verbu­chen. Auf 64.000 Qudrat­meter tummelten sich 2.003 Aussteller. In zahl­rei­chen inter­es­santen Gesprä­chen waren viele neue Trends im Immo­bi­li­en­markt fest­zu­stellen. China auf dem Vormarsch Deutsch­land ist für Inves­toren aus China so attraktiv wie nie zuvor. Ob das am Brexit liegt …

Terrorversicherung
Repor­tage

Terror­ver­si­che­rung als Schutz der Bewohner und Besu­cher öffent­li­cher Gebäude

Im September 2000 mietete die Stadt Wies­baden zwei Büro­ge­bäude in der Nähe des Statis­ti­schen Bundes­amtes. Natur­gemäß verpflich­tete sich sich, nicht nur für die Miete, sondern auch die Neben­kosten aufzu­kommen. Die Gebäude wurden bezogen, und die städ­ti­schen Ange­stellten nahmen wie gewohnt ihre Tätig­keit auf. Ein Jahr später übten Al Kaida-Terro­­­risten einen Anschlag auf das World Trade Center in New York aus. Einen Angriff dieser Dimen­sion hatte die Welt noch nicht gesehen. Die Bilder vom 11. September …

Immobilien Investment
Repor­tage

Deutsch­land bleibt gesuchter Invest­ment­standort für Handels­zen­tren

Handels­im­mo­bi­lien bleiben auch in Zukunft gesuchte Inves­ti­ti­ons­ob­jekte Bäcker, Lebens­mit­tel­händler und Allge­mein­arzt – alles dicht beiein­ander. Das ist bei für den Verbrau­cher die Premi­um­va­ri­ante. Wer den Arzbe­such mit einem Einkauf verbinden und anschlie­ßend noch einen Sonn­tags­ku­chen bestellen kann, kommt weiterhin regel­mäßig in das Einkaufs­zen­trum vor Ort. Was für den einzelnen Verbrau­cher funk­tio­niert, klingt auch für Inves­toren über­zeu­gend. Handels­im­mo­bi­lien, in denen der Bran­chenmix stimmt und die Miet­aus­las­tung dauer­haft gesi­chert ist, bleiben auch in Zukunft gesuchte Inves­ti­ti­ons­ob­jekte. Fond­ma­nager erwarten …

Verlässlichkeit
Repor­tage

Versicherungs­makler stehen für Verläs­s­­lich- und Verbind­lich­keit

Ende Oktober war es wieder soweit. Der Bundes­ver­band Deut­scher Versi­che­rungs­kauf­leute e. V. (BVK) hat den bran­chen­weit bekannten Jahres­preis „Unter­­­nehmer-Ass“ vergeben. Gemeinsam mit dem Institut Ritter, dem Versi­che­rungs­ma­gazin und dem Institut für Versi­che­rungs­be­trieb Bera­tungs­ge­sell­schaft (IVV) kührte er die besten Versicherungs­makler Deutsch­lands. Gold ging in diesem Jahr an „Maier­group Versicherungs­makler GmbH“. Strah­lend nahmen die Sieger ihre Auszeich­nung in Empfang. Das 1965 gegrün­dete Makler­haus sitzt mit seinen 70 Mitar­bei­tern in Tutt­lingen und ist auf Medi­zin­pro­dukte und Präzi­si­ons­technik spezia­li­siert. …

Senden Sie uns eine Nach­richt
Schließen
Please select menu on current page.