Anstellungsvertrags-Rechtsschutz

Gute Freunde kann niemand trennen…?

Zuerst Feuer und Flamme und am Ende Asche. Egal ob privat oder im Job. Für Letzteres gibts die Anstel­lungs­ver­trags-Rechts­schutz­ver­si­cherung. Was diese kann? Fragen Sie uns!

GRAF BRÜHL Versicherungs­makler ist seit 23 Jahren einer der führenden Versicherungs­makler für Gewerbe­immobilien und den produ­zie­renden Mittel­stand. Durch die im Zuge der Firmen­stra­tegie vorge­nommene Fokus­sierung auf ausge­wählte Zielbranchen, konnte im Laufe der Jahre eine sehr hohe Expertise in diesen Bereichen erreicht werden.

Auf Grundlage dieser Fachex­pertise hat GRAF BRÜHL Versicherungs­makler mit führenden natio­nalen und inter­na­tio­nalen Versi­che­rungs­ge­sell­schaften eine Reihe von exklu­siven Deckungs­kon­zepten entwi­ckelt und platziert, welche die Anfor­de­rungen und Bedürf­nissen der Kunden adäquat absichern und dennoch Spielraum für indivi­duelle Anpas­sungen lassen.

Fragen? Beratung? Angebot?
Unver­bindlich. Kostenfrei.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kurzin­for­ma­tionen zur Anstel­lungs­ver­trags­rechts­schutz-Versi­cherung

Versi­che­rungs­umfang

Gericht­liche und außer­ge­richt­liche Rechts­schutz­funktion bei Strei­tig­keiten über den Anstel­lungs­vertrag

  • bei Pflicht­ver­stößen (Verstoß­prinzip),
  • die drei Monate nach Vertrags­beginn erfolgen (Wartezeit), auch wenn sie inhalt­liche Regelungen des zuvor abgeschlos­senen Anstel­lungs­ver­trages betreffen (partielle Rückwärts­ver­si­cherung),
  • inkl. Nachmel­de­frist (für Schaden­mel­dungen nach Vertragsende),
  • mit deutsch­land­weitem Geltungs­be­reich

Schaden­fälle

  • Kündigung des Anstel­lungs­ver­trages wegen Verur­sa­chung eines Vermö­gens­scha­dens­schadens zulasten der Gesell­schaft (Zusam­menhang mit D&OSchadenfall)
  • Strei­tig­keiten wegen angeb­lichen Verstoßes gegen Wettbe­werbs­verbote
  • Strei­tig­keiten wegen einer Verän­derung des Aufga­ben­be­reiches
  • Nicht­zahlung / Kürzung der Bezüge
  • Strei­tig­keiten über Gewinn­be­tei­ligung, Abfin­dungen und Ruhege­hälter

Weitere Highlights

  • Kein Selbst­behalt
  • Mehrfach­be­auf­tragung: Werden mehrere Geschäfts­füh­rungs­tä­tig­keiten über einen einzelnen Anstel­lungs­vertrag ausgeübt, so besteht auch hierfür automa­tisch Versi­che­rungs­schutz.
  • Honorar­über­nah­me­ga­rantie bei Anwalts­ver­mittlung durch uns und unsere Partner
  • Bestätigt der invol­vierte Anwalt genügende Erfolgs­aus­sichten im Verfahren, kann der Versi­cherer nicht wegen mangelnder Erfolgs­aus­sichten die Deckung ablehnen.

Besondere Deckungs­ver­ein­ba­rungen gegen Mehrprämie

  • Unbegrenzte Nachmel­de­frist, auch für die Erfüllung von Pensi­ons­zu­sagen
  • Für Finanz­dienst­leister: BaFIN-Verwal­tungs-Rechts­schutz, d.h. Versi­che­rungs­schutz gegen die Verwarnung und Abberu­fungs­ver­langen durch die BaFIN, sofern dieses auf der Grundlage des KWG / VAG erfolgte (Sublimit EUR 40.000,00 je Rechts­schutzfall)
  • Mitver­si­cherung weiterer Verträge, die die Rechte und Pflichten aus dem Anstel­lungs­vertrag einer geson­derten Regelung zuführen (z.B. betrieb­liche Versor­gungs­pro­gramme, Pensi­ons­zu­sagen, Aktien­op­ti­ons­ver­träge)
  • Geltungs­be­reich Europa
  • Versi­che­rungs­schutz für anwalt­liche Beratung bei Vorlage eines schrift­lichen Aufhe­bungs­an­ge­botes seitens der Gesell­schaft (Sublimit EUR 5.000,00 je Versi­che­rungs­pe­riode)

Artikel in Ihrem Netzwerk teilen

Menü schließen
Senden Sie uns eine Nachricht
Schließen
Please select menu on current page.